German-Israeli Battery School 2017

Im Rahmen der "German-Israeli Battery School (GIBS)" entwickeln deutsche und israelische Wissenschaftler neue Konzepte für Hochleistungsbatterien und Komponenten für Brennstoffzellen, aber auch für andere innovative elektrochemische Verfahren im Energiebereich. Neben einer Reihe von Workshops und Vorträgen bietet die GIBS eine Plattform für die nationale und internationale Vernetzung junger Wissenschaftler. Die nächste GIBS findet vom 9. bis 14. September 2017 in Haifa, Israel, statt.

Allgemeine Informationen

Alle Doktoranden und Postdoktoranden des genannten Fachbereichs, die an einer israelischen oder deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung eingeschrieben sind, sind herzlich eingeladen sich für die GIBS 2017 zu bewerben.

Antragsteller können hier den Bekanntmachungstext und das Bewerbungsformular herunterladen. Das ausgefüllte Bewerbungsformular ist an die Koordinatoren zu schicken.

Darüber hinaus wird jeder Teilnehmer aufgefordert, eine qualitativ hochwertige Zusammenfassung für eine kurze Präsentation (mündlichl oder als Poster) einzureichen.

Darüber hinaus muss ein kurzer Empfehlungsschreiben des aktuellen / letzten Mentors beigelegt werden. Die Bekanntmachung richtet sich an Doktoranden und Postdoktoranden israelischer oder deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Bitte senden Sie Ihr aussagekräftiges Abstract (max. 200 Wörter), das Anmeldeformular und das Empfehlungsschreiben an die unten angegebene Adresse:

Kontakt und Bewerbung

Dr. Sylvie Drahorad
Physikalisch-Chemisches Institut / JLU Gießen
Heinrich-Buff-Ring 17
35392 Giessen
Deutschland
Tel .: + 49-641-99 34505
E-Mail: Sylvie.Drahorad@phys.chemie.uni-giessen.de

Zeitplan

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
Rückantwort auf Bewerbungen: 15. Juli 2017

Upload von Abstracts und Zeitplan (endgültige Version): 31. August 2017

GIBS 3 in Haifa (Israel): 09. - 14. September 2017

Quelle und ausführliche Informationen: Uni Giessen